Über mich

Reiterlicher Lebenslauf:

1980 - 1981 Wohnsitz in A-Klagenfurt: Beginn mit Reitstunden in einer Reitschule.
1981 - 1984 Wohnsitz in Genf: intensive Reitstunden in Springen, Turnierteilnahme an Springprüfungen im benachbarten Frankreich.
1984 - 1986 Wohnsitz in Biel: intensive Reitstunden in der Reitschule Biel bei Herrmann von Siebenthal, zusätzlich voltigieren einschliesslich Teilnahme an Wettkämpfen bis zur Schweizer Meisterschaft, damit verbunden waren Voltigier- und Longierlehrgänge bei Annemarie Gebs in St. Gallen.
1985 Bestehen der R-Lizenz in Dressur und Springen, anschliessend Turnierteilnahme an Springkonkurrenzen R I / R II mit privatem Pferd.
1986 - 1988 Wohnsitz in Stetten/SH: Intensive Reitstunden bei Beat Mändli, Bewegen und Arbeiten der Handelspferde.
1988 - 1993 Besitz eines eigenen Pferdes, CH, Stockmass: 175 cm, intensive Reitstunden in Guntmadingen im Reitzentrum Randen bei Paul Weber, Turnierteilnahme R I / R II Springprüfungen. Wegen Osteoporose, zurückzuführen auf einen schweren Unfall in der Fohlenzeit, von dem wir zum Zeitpunkt des Pferdekaufs keine Kenntnis hatten, musste ich mein Pferd leider von den Schmerzen erlösen.
1990 – 1992 Aufbau einer Voltigiergruppe im Auftrag der Reitschule in Guntmadingen (Voltige- Gruppe Klettgau). Betreuung und Ausbildung von 35 Kindern in 3 Gruppen, Teilnahme an Voltigier- Wettkämpfen.
1993 - 1995 Intensives Training und Teilnahme an Springturnieren R I / R II mit 2 Pferden.
seit 1996 Diverse Reiterkolleginnen jeden Alters und mit den verschiedensten Pferderassen unterstützt bei Ausbildung, Brevetvorbereitung, Problemlösungen, Organisieren von Patrouillenritten.
1998/99 Regelmässig Reitstunden erhalten von Luisa Morf (ehemalige Dressur-Olympiateilnehmerin und später internationale Dressurrichterin).
seit 2008 Ausbildung der eigenen Araber-Berber, El Khortom und El Jamil